Selbsthilfe und Netzwerke

Wir unterstützen Selbsthilfegruppen und Netzwerke

Selbsthilfegruppen ...

sind ein guter Ort für Betroffene und deren Angehörige, um Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig Mut zu machen und zu beraten. Wir unterstützen dieses ehrenamtliche Engagement sehr gerne, denn die Arbeit von Selbsthilfegruppen ist auch präventive Arbeit und verbessert die Lebensbedingungen Betroffener. Eine Asperger-Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig in unseren Räumen.

Partner in sozialen Netzwerken ...

versuchen, gemeinsam die optimale Unterstützung zu ermöglichen und nicht mit Angeboten zu konkurrieren. Die Marienpflege gestaltet aktiv das städtische Netzwerk für Alleinerziehende und junge Familien mit.

Die diözesane Stelle "Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern" hat ein Büro in der Marienpflege.

Auch mit dem Ellwanger Verein  FAIR e.V. und der Suchtberatung auf Kreisebene arbeiten wir eng zusammen.

Die Initiative Habakuk verhilft Kindern, Jugendlichen und Familien zu ihrem Recht, und die diözesane Aktion "Das ist ungerecht!" wendet sich gegen Kinderarmut.

Infoheft für Menschen mit geringem Einkommen

in Aalen, Ellwangen, Bopfingen.

Diese Infoheft ist für Betroffene und für Fachleute sehr praxisnah und hilfreich.

Sie können hier die letzte Fassung vom Dezember 2014 downloaden.