Beteiligungen und Kooperationen

Wir sind Mitgesellschafter am Institut für Soziale Berufe St. Loreto gGmbH Schwäbisch-Gmünd/ Aalen/ Ellwangen/ Ludwigsburg.

 

 

 

Wir sind beteiligt an der Stiftung Präventive Jugendhilfe.

 

 

 

 

In Baden-Württemberg hat die "Initiative Habakuk" ein Netzwerk von ehrenamtlichen Beratern und Beraterinnen aufgebaut. Diese Fachleute stehen Kindern, Jugendlichen und Familien zur Verfügung, die Rat und Unterstützung in Fragen der Jugendhilfe brauchen: Welche Leistungen gibt es? Welche Hilfe steht mir zu? Wie komme ich zu dieser Hilfe? In diesem Sinn bietet die "Initiative Habakuk" kostenlosen sozialen Verbraucherschutz im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir unterstützen den Ellwanger FAIR e.V.:
Fußball
Aktiv
Integrativ
Respektvoll

Kinderarmut ist nicht nur ein Thema in Entwicklungsländern. Hinter Armut steht das Stichwort Gerechtigkeit. Ungerechtigkeit gegenüber Kindern gibt es auch hier vor unserer Haustür. Darum will die Initiative es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich inhaltlich und kreativ mit den Ursachen und Folgen von Kinderarmut hier in verschiedenen Aktionen und Projekten auseinander zu setzen. Träger: Die Initiative wurde von der Fachstelle Medien, dem BDKJ, und dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart ins Leben gerufen.

Wir unterstützen diese Initiative!

Mitgliedschaften und Netzwerke

Wir sind Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Dienste und Einrichtungen der Erziehungshilfen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

 

Wir sind Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der 12 katholischen Kinderdörfer in Deutschland.

 

Wir sind Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinderdörfer.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderdörfer in Deutschland (BAG) wurde 1978 ins Leben gerufen. Sie ist eine trägerübergreifende Interessenvertretung der Kinderdörfer in Deutschland. Die BAG Kinderdörfer vertritt in der Fachöffentlichkeit und in der Gesellschaft die spezifischen Qualitäten der Erziehung in Lebensgemeinschaften im Bereich der Jugend- und Familienhilfe. 

Derzeit sind der BAG 39 Kinderdörfer unterschiedlicher Träger der Wohlfahrtsverbände angeschlossen. Im voll- und teilstationären Bereich werden 3.350 Kinder von 2.500 MitarbeiterInnen betreut. Darüber gibt es ambulante Angebote, Kinderkrippen, Kindergärten / Familienzentren, Schulen, Ausbildungsstätten, etc., in denen weitere 1.000 Mitarbeiter tätig sind. 

  

Wir sind Mitglied im Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

 

 

Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.