Figurenweg im Kinderdorf

Ein adventlicher Weg der Begegnungen

nach Weihnachten bis Mariä Lichtmess. Der Figuren wird auch im Jahr 2021 aufgestellt. Er wächst von Woche zu Woche. Kommen Sie einfach zu unserem Kapuzinerplatz vor der Franziskuskapelle.

Hier 3 Fotos dazu, darunter folgt die Beschreibung der adventlichen Aktion.

Die Advent- und Weihnachtszeit wird in der Marienpflege als eine besondere Zeit gestaltet und gefeiert. Im Jahr 2020 war es durch die Corona Pandemie ein anderer Advent, als wir ihn seither gewohnt waren und dennoch und gerade deshalb feierten wir diesen Advent 2020, der uns zum großen Weihnachtsfest führt, an dem uns Gott seine Liebe aufs Neue schenken wird, seinen Sohn Jesus Christus.

Das Adventsthema war in diesem Jahr: „auf dem Weg nach Bethlehem“. Wer sich auf den Weg macht, der begegnet vielen Menschen, geplante Begegnungen oder aber auch zufällige. In der Weihnachtsgeschichte, wie sie uns die Bibel berichtet, finden viele Begegnungen statt, bis in Bethlehem Gott als Mensch in Jesus Christus auf und in die Welt zu uns kommt. Der Engel Gabriel, Maria, Josef, Elisabeth, die Bewohner von Bethlehem, die Hirten und die drei Weisen begegnen sich in unterschiedlicher Form und Weise. In der „Besonderen Zeit“ von Corona konnten wir uns nicht immer so begegnen wie wir es gewohnt waren.

Wir fanden neue Möglichkeiten der Begegnung. Auch Gott will uns in dieser Zeit erneut begegnen und er wählt auch verschiedene Formen, wie er uns begegnen will: direkt, durch sein Wort, das wir hören, durch Menschen, die ihn uns näher bringen, durch Zeichen und letztendlich einzigartig im neugeborenen Jesuskind in der Krippe. Auf dem Kapuzinerplatz wurden in einzelnen Stationen adventliche und weihnachtliche Orte der Begegnungen dargestellt und luden in der Advents- und dann auch in der Weihnachtszeit zum Verweilen ein. Der Kapuzinerplatz wurde so immer mehr zu einem weihnachtlichen Platz in Bethlehem. Möge dieser Platz voller adventlicher und weihnachtlicher Stationen auch in diesem Jahr und in den kommenden Jahren zu einem Platz der Begegnung zwischen Gott und den Menschen und den Menschen untereinander werden.

Markus Krämer, Pastoralbeauftragter der Marienpflege

Broschüre zum Figurenweg

Sehr gerne können Sie den Figurenweg bis zwischen Anfang Dezember bis Anfang Februar im Kinderdorf besuchen kommen. Die Broschüre dazu liegt im Eingangsbereich der Franziskuskapelle zum Mitnehmen auf.

Gerne können Sie uns an der Pforte eine Barspende dafür geben oder später eine Spende überweisen.

Hier können Sie die Broschüre mit Klick auf die PDF-Grafik einsehen und herunterrladen.

Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Wir freuen uns über die ausführliche Berichterstattung auf der diözesanen Homepage.