Jobs

Dürfen wir um Sie werben?

Pädagogische Arbeit im Kinderdorf Marienpflege ist mehr als ein Job: Sie brauchen eine hohe persönliche Stabilität, viel Liebe und zugleich klare Prinzipien. Wir wünschen uns eine innere Haltung, die vom christlichen Menschenbild geprägt ist, die sich im täglichen Verhalten zeigt und so für Kinder und Kollegen spürbar wird. Sie bringen eine hohe Fachlichkeit und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und sich weiterzuentwickeln mit?

In unserer Einrichtung pflegen wir eine hohe Sensibilität für das Thema Nähe und Distanz und erwarten von unseren Mitarbeiter*innen, dass sie dies mittragen. Die Kinder, Jugendlichen und Familien haben oft schon schwere Zeiten hinter sich. An erster Stelle steht daher für uns der Kinderschutz, so dass wir präventiv und sensibel arbeiten und jedem Verdacht einer Gefährdung des Kindeswohles unmittelbar nachgehen. Durch die strukturelle und nachhaltige Sicherung des Kinderschutzes arbeiten die Mitarbeiter*innen nach speziell entwickelten Konzepten, die im Rahmen der Einarbeitung und im weiteren Verlauf durch Weiterbildungen vermittelt, konsolidiert und gegebenenfalls angepasst werden. Auch dem Schutz von Mitarbeiter*innen kommt eine wichtige Bedeutung zu: So werden Mitarbeiter*innen nicht nur im Umgang mit krisenhaften Verläufen geschult und ihnen somit Handlungssicherheit vermittelt, sondern es herrscht auch eine professionelle Fehler- und Feedbackkultur, die Selbstreflexion anregt und Selbstfürsorge unterstützt und damit Grundlage für eine gute kollegiale Zusammenarbeit ist. Zusätzlich wird von allen Mitarbeiter*innen bei Neueinstellung und in der Folge alle fünf Jahre verlangt, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.

Neue Mitarbeiter*innen werden im Rahmen unseres Einarbeitungsprozesses mit unserer Sicht auf Rechte von Kindern und Jugendlichen vertraut gemacht. Wir wünschen uns, dass jede*r Mitarbeiter*in aktiv dazu beiträgt, dass unsere Einrichtung für jeden ein sicherer Ort ist, an dem sich Kinder/ Jugendliche wie Mitarbeiter vor Übergriffen geschützt fühlen.

Wenn Sie jetzt noch einer christlichen Kirche angehören und unseren caritativ-sozialen Auftrag nicht nur respektieren, sondern mitgestalten möchten, freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Freiwilligendienste und Praktika - gerne!

  • Ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Marienpflege?
  • Bundesfreiwilligendienst?
  • Ein Vorpraktikum im Gruppendienst?

Hier gibt es mehr Informationen

Wir bilden aus - aus Überzeugung!

Wir bilden aus - die sozialen Berufe Jugend- und Heimerzieher/in und Erzieher/in können Sie bei uns lernen.

Unser Partner ist vor allem das Institut für Soziale Berufe in Schwäbisch Gmünd, Aalen, Ellwangen und Ludwigsburg - wir sind Mitgesellschafter und Ausbildungspartner.

Möchten Sie Praxisphasen im Rahmen einer Ausbildung bei uns leisten?