Religiöse und pastorale Angebote

Religionssensible Erziehung ist uns wichtig!

Das Franziskuskreuz der Marienpflege

Christliche Werte sind das Fundament unserer pädagogischen Arbeit. Dies findet vielfältigen Ausdruck im täglichen Miteinander, in der Feier des Sonntages, bei Gottesdiensten und anderen seelsorglichen Angeboten, vor allem auch in der Gestaltung von Festen und Feiern im Jahreskreis.

Unser Kinder und Jugendlichen haben religiöse Bedürfnisse, genauso unsere Mitarbeiter. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel einer religionssensiblen Erziehung - und reifen daran. Selbst im Alltag sind viele religiöse Spuren zu finden, man muss sie nur sehen.

Spezifische Angebote im pastoralen Bereich sind:

  • Tauf-, Kommunion- und Firmvorbereitung
  • Ministrantenarbeit
  • Schulgottesdienste
  • Besinnungen im Advent und in der Fastenzeit
  • Teilnahme an religiösen Aktionen im Dekanat und in der Diözese
  • Oasentage für unsere Mitarbeitenden
  • Arbeitskreis Liturgie
  • Pastoralteam der Marienpflege
  • Inhouse-Worshops für Mitarbeitende zur religionssensiblen Erziehung

 

Zu unserem Leben im Kinderdorf gehören auch aktive Seelsorge, gelebte Ökumene und der interreligiöse Dialog.

Wir vernetzen uns

  • mit der Erstkommunionvorbereitung und –feier mit und in unserer Kirchengemeinde St. Wolfgang in Ellwangen
  • mit der Konfirmationsvorbereitung und Konfirmation mit der Evangelischen Kirchengemeinde in Ellwangen
  • mit der Entwicklung und Fortschreibung einer religionspädagogischen Konzeption für die katholischen Kindertagesstätten in Ellwangen, in Kooperation mit der Gesamtkirchenpflege und den Kindergartenleitungen
  • zum Freitagsgebet mit dem Besuch der Moschee in Ellwangen mit unseren muslimischen Jugendlichen.

 

Ein Kümmerer - unserer Pastoralbeauftragter

Markus Krämer ist mit einem Teilauftrag als Pastoralbeauftragter tätig. Er koordiniert und begleitet u.a. unser Pastoralteam, in dem ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin aus jeder Wohngruppe mitwirkt. Wir gestalten auch aktiv das Forum Religion mit, ein Arbeitskreis der Arbeitsgemeinschaft der Dienste und Einrichtungen der Erziehungshilfe in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AGE - www.age-drs.de ). Wir wirken aktiv im Caritas Forum Seelsorge der Caritas in unserer Diözese Rottenburg-Stuttgart mit und besuchen jährlich die Werkstatt religionssensible Erziehung des Jugendpastoralinstituts Don Bosco in Benediktbeuern.

 

 

Das Kirchenjahr im Kinderdorf

Möchten Sie einmal sehen wie wir ein Jahr lang unsere religionssensible Erziehung entlang des Kirchenjahres gestaltet haben? Dazu haben wir kurze Texte und viele Fotos auf einer eigene Seite hinterlegt.

Ihr Ansprechpartner

Markus Krämer

- Pastoralbeauftragter -

m.kraemer(at)marienpflege.de

Gefördert durch die Mutter Teresa Stiftung Rottenburg

Wir danken der Mutter-Teresa-Stiftung in Rottenburg für die Unterstützung bbei der Druchführung von spirituellen Oasentagen für unsere Mitarbeiterinenn und Mitarbeiter aus allen Arbeitsbereichen.

Unseren MitarbeiterInnen aus Pädagogik, Hauswirtschaft und Verwaltung bleibt kaum freie Zeit, um einmal innezuhalten. Die Mutter-Teresa-Stiftung fördert deshalb unser Projekt, das diesen Mitarbeitern zwei bis drei Besinnungstage jährlich anbietet, um Kraft zu tanken und den Blick auch einmal auf sich selbst zu richten.